Sie sind hier: Startseite » Projekte » Impuls 50+

Impuls 50+

Förderung Langzeitarbeitsloser im Rahmen des Bundesprogramms Perspektive 50 +

 

Die Entwicklung und Förderung von Schlüsselqualifikationen als übergreifende Kompetenzen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen hat große Bedeutung, um die Zielgruppe auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten.

 

Förderung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen mittels individueller Aktivierungsstrategien durch:

 

  •   individuelle und Teamarbeit
  •   klare Regeln und Arbeitsmotivation
  •   Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen
  •   Stärkung methodischer Kompetenzen
  •   Stärkung der Lebens- und Alltagskompetenzen
  •   aufsuchende Sozialarbeit
  •   Krisenintervention

 

Mit den vorgenannten Methoden werden trainiert:

 

  •   Persönliche und soziale Kompetenzen
  •   Methodische Kompetenzen
  •   Lebens- und Alltagskompetenzen

 

Kern der Aktivierungsstrategie ist die individuelle Arbeit mit den Teilnehmern.

  

Zielstellung:

Mit Beschäftigungsaufnahme erfolgt ein intensives Integrationscoaching, um ein nachhaltiges sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu erreichen.

 

Einsatzbereiche, in denen das Projekt  Impuls 50 + durchgeführt wird, sind:

 

 Jugendarbeitsförderzentrum/Mehrgenerationshaus Strausberg 

 

  • Holz-,Metallbearbeitung u. Kreativ                             
  • Hauswirtschaftliche Dienstleistungen                        
  • Polsterei / Näherei                                                   
  • Bürokommunikation/MGH                                        

 

Sport- und Erholungspark Strausberg Adlatus , Landhausstraße

 

Stadtgebiet Strausberg- Umweltstreifen

 

Kinderbauernhöfe Roter Hof Strausberg     

Mümmelmann Petershagen und                 

Kuhmuckel Neuenhagen                            

 

                                          Bürgertreff/Suppenküche Neuenhagen

 

Umweltstreifen Altlandsberg (innerstädtisch und Ortsteile)

 

Wanderwege in und um Altlandsberg